Beruflicher Deutschkurs B2 Gewerbe und Technik

Berufsbezogene Deutschsprachförderung nach § 45a AufenthG von B1 zu B2

Gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Spezialisiert auf die Branchen Technik, Produktion, Transport
Moderne technische Ausstattung
 

Beruflicher Deutschkurs B2 Gewerbe und Technik

Beruflicher Deutschkurs B2 Gewerbe und Technik: Beschreibung

Zurzeit keine Kurse in Planung. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.


Der Spezialkurs Gewerbe /Technik umfasst 300 Unterrichtsstunden und vermittelt (fach-)sprachliche und berufsbezogene Kompetenzen, die für den Arbeitsalltag im gewerblich-technischen Bereich notwendig sind.


Sie möchten:

  • eine Beschäftigung in den Branchen Technik, Produktion, Transport o.Ä. ausüben
  • eine Ausbildung in diesem Bereich machen (z.B. Mechaniker/Mechatroniker, Elektrotechniker, IT-Systemelektriker usw.)
  • Ihre Deutschkenntnisse zielgerichtet auf diesen Bereich verbessern


Der Spezialkurs Gewerbe/Technik ermöglicht Ihnen den Auf- und Ausbau einer fachbezogenen kommunikativen Handlungskompetenz, die eine wichtige Voraussetzung für die berufliche Integration darstellt. Der Sprachunterricht wird durch Fachdozenten aus den genannten Branchen ergänzt.


Inhalte

  • Branchen und Berufsbilder Gewerbe/Technik
  • Bewerbung und Ausbildung
  • Kommunikation am Arbeitsplatz
  • (sprachlicher) Verlauf einer Auftragsabwicklung (anhand von Szenarien)
  • Werkzeuge, Werkstoffe, Betriebsmittel
  • Landeskundliches Wissen über Rollenbilder und Arbeitskultur
  • Berufsspezifische Textsorten (z.B. Anweisungen zur Bedienung von Maschinen, technische Dokumentationen, Formulare, Wartungsunterlagen usw.)
  • EDV-Kenntnisse, Umgang mit fachspezifischen Online-Portalen
    • Eine persönliche Einstufung und Beratung vor Ort ist erforderlich!

      BERATUNGSZEITEN

      Kommen Sie bitte persönlich zur Beratung und Anmeldung in unser Institut. Sie können uns auch telefonisch oder per E-Mail erreichen und einen Termin vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie!

      in Düsseldorf
      Dienstag 9 – 12 Uhr // Mittwoch 9 – 12 Uhr // Donnerstag 14 – 16:30 Uhr

      Institut für Internationale Kommunikation in Düsseldorf (IIK Düsseldorf)
      Eulerstraße 50, 40477 Düsseldorf
      Elke Faust, Fatima Mohjazi (Raum H1)
      integration@iik-duesseldorf.de // +49 211 566 22-0

    Kursinformationen

    Teilnehmerzahl

    Minimum: 15, Maximum: 25

    Dozierende
    • Hoch qualifiziert
    • Erfahrungen im Unterrichten der Niveaustufe B2 und Berufssprache
    • Zulassung durch das BAMF
    • Muttersprachliches Niveau
    Leistungen
    • In 300 Unterrichtsstunden führen wir Sie vom B1 zum B2-Niveau
    • Profitieren Sie von unseren Erfahrungen im qualifizierten Deutschunterricht (allgemeine und berufliche Sprache)
    • Unterricht in modern ausgestatteten Klassenräumen (interaktive Whiteboards, WLAN für alle Lernenden, Tablets für digitales Lernen)
    • Fundierte Beratung in allen Fragen rund um das Erlernen der deutschen Sprache
    • Hilfestellung bei der Antragstellung für den Zugang zu öffentlich geförderten Kursen
    • Der Kurs schließt mit einer internen Prüung ab
    Service/Sonstiges

    Unterrichtssprache ist Deutsch.

    Zusatzangebote
    • Freiwillige Hausaufgabenbetreuung
    • Kostenlose Sprachtreffen (z.B. offene Gesprächskreise)
    • monatliches vielfältiges Freizeitangebot
    • Exkursionen
    • Zugang zur Moodle-Plattform und E-Learning-Angeboten
    • Sozialpädagogische Beratung (nur in Düsseldorf)
    • Vermittlung beruflicher und migrationsspezifischer Beratungsangebote
    • Unterstützung bei der Praktikumssuche und Bewerbungstraining
    Voraussetzung

    Voraussetzungen zur Teilnahme an den Kursen sind:

    • Sprachniveau B1, Nachweis z.B. durch DTZ-Zertifikat (nicht älter als 6 Monate) oder Einstufungstest
    • Berechtigung zur Teilnahme am B2-Berufssprachkurs
    • Kostenbeitrag: Die Teilnahme ist kostenlos, Ausnahme: Beschäftigte zahlen einen Eigenanteil von 50 %.

    Weitere Informationen zu den Voraussetzungen erhalten Sie auf der Seite des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

    Anmeldefrist

    Anmeldung vier Wochen vor Kursbeginn möglich.

    Preise


    KOSTEN OHNE BERUFSTÄTIGKEIT

    • Kostenlos
    • Die Lehrbücher erhalten Sie im Kurs

    KOSTEN MIT BERUFSTÄTIGKEIT

    • Die Kosten betragen 2,07 Euro pro Unterrichtsstunde
    • 50% Rückerstattung des Eigenanteils bei erfolgreichem Abschluss durch das BAMF
    • Die Lehrbücher erhalten Sie im Kurs
    Du bist überzeugt? Dann kannst du jetzt buchen!

    * Pflichtfelder

    Gesamtpreis

    Kurs/Prüfung umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb UStG

    0,00 €