Deutsch für den Beruf unterrichten: in Deutschland oder für deutsche Firmen arbeiten 25.07. – 29.07.2022

Workshops zur Vermittlung von Wirtschaftsdeutsch

Mehr Ansichten

Themen und Inhalte
  • Workshops zur Vermittlung von Wirtschaftsdeutsch
  • Workshops zur aktuellen Arbeitswelt in Deutschland
  • Tools, Methoden und Didaktik aus unseren eigenen Berufssprachkursen
Förderung durch Erasmus+ möglich
  • Informationen zu Erasmus+ finden Sie unter dem Punkt "Förderung"
 

Deutsch für den Beruf unterrichten: in Deutschland oder für deutsche Firmen arbeiten 25.07. – 29.07.2022

Deutsch für den Beruf unterrichten: in Deutschland oder für deutsche Firmen arbeiten 25.07. – 29.07.2022: Beschreibung

In den einzelnen Workshops profitieren die Lehrkräfte von unseren vielfältigen Erfahrungen aus den Zusatzqualifikationen für Berufssprachkurse, in denen wir allein im Jahr 2021 an die 600 Lehrerinnen und Lehrer fortgebildet haben. Wir stellen Grundlagen der Berufspädagogik, berufsbezogene linguistische Kompetenzen, Methoden zum selbständigen Sprachlernen und u.a. digitale Kompetenzen in „Deutsch für den Beruf-Sprachkursen“ vor. Auch wichtige Schlüsselkompetenzen für das Arbeiten in Deutschland oder für deutsche Firmen sowie Aktuelles aus der Arbeitswelt in Deutschland möchten wir anhand vieler kreativer Methoden zeigen und zusammen mit den Teilnehmenden erarbeiten.

    Kursinformationen

    Kursniveau

    ab B2. Flüssiges Deutsch in Wort und Schrift

    Teilnehmerzahl

    max. 14

    Finanzierung

    Diese Fortbildung mit 5 Kurstagen können Sie voll mit einem Erasmus+-Stipendium finanzieren.

    Finanzierungsbeispiel
    Die Kursgebühren können wie folgt finanziert werden:
    350 EUR Zuschuss an Kursgebühren der EU sowie
    240 EUR Anteil an den Organisationsgebühren in Höhe von 350 EUR der EU = 590 EUR Gesamtgebühren Fortbildung inkl. Vorbereitung mit Adobe Connect Online-Meeting sowie Unterstützung bei der Zertifizierung mit Europass Mobility.

    Im neuen EU-Bildungsprogramm ERASMUS+ können Sie Stipendien für diese Fortbildung beantragen - es werden Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung und Kursgebühren gefördert.

    Im Gegensatz zur bisherigen Antragspraxis müssen inzwischen die Institutionen/Arbeitgeber von Lehrkräften die Stipendien bei den jeweiligen Nationalen Agenturen beantragen – es können direkt mehrere Stipendien in einem Antrag beantragt werden.

    Alle wichtigen Informationen, Antragsdokumente und Hilfen zur Beantragung von Stipendien finden Sie auf unserem eigens dafür angelegten Portal zweisprachig, auf Deutsch und Englisch:
    http://erasmus-plus-eu.de/

    Wenn Sie sich anmelden, brauchen Sie keine Anzahlung zu leisten. Sie zahlen nur, wenn Sie ein Stipendium erhalten. Registrieren Sie sich bereits jetzt! Sie erhalten umgehend eine vorläufige Registrierungsbescheinigung.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
    weiterbildung@iik-duesseldorf.de

    Weitere Informationen und Übersicht über alle Fortbildungen, für die EU-Stipendien beantragt werden können:
    http://erasmus-plus-eu.de oder
    http://www.iik-duesseldorf.de/fortbildungen/stipendien/

    Dozierende

    Erfahrene Trainer und Fortbildner des IIK Düsseldorf, die teils sowohl im Fortbildungsbereich als auch im Sprachkursbereich tätig sind.

    Leistungen

    ca. 30 Wochenstunden inkl. Workshops/Gruppenarbeit.

    Zusatzangebote

    Hotelzimmer nach Verfügbarkeit : 330 Euro

    Voraussetzung

    ab B2. Flüssiges Deutsch in Wort und Schrift.

    Anmeldefrist

    Anmeldung möglich bis Erreichen der Höchstteilnehmerzahl.

    AGB

    Sie können Ihre Buchung bis 4 Wochen vor Beginn der Fortbildung kostenlos stornieren. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen. Eine Stornierung per E-Mail ist ausreichend. Bitte benutzen Sie dafür die unten angegebene E-Mail-Adresse.

    Zielgruppe

    Diese Fortbildung ist geeignet für erfahrene und angehende Lehrende im Bereich Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache.

    Kurszeiten

    Montag bis Freitag

    vormittags: 9:30 – 13:00 Uhr und

    nachmittags: 14:00 – 15:30 bzw. 17:30 Uhr

    Du bist überzeugt? Dann kannst du jetzt buchen!

    * Pflichtfelder

    Gesamtpreis

    Kurs/Prüfung umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb UStG

    590,00 €