Digitale Ideen für den Unterricht: Präsenz, Online oder Hybrid

Digitale Ideen für den Unterricht: Präsenz, Online oder Hybrid

Mehr Ansichten

Themen und Inhalte
  • Multimedialer Unterricht
  • Mobiles, Tablets & interaktive Whiteboards und Hardware für den Hybrid-Unterricht methodisch sinnvoll einsetzen
  • eigener PC-Platz & Tablets werden gestellt
Förderung durch Erasmus+ möglich
  • Informationen zu Erasmus+ finden Sie unter dem Punkt "Förderung"
 

Digitale Ideen für den Unterricht: Präsenz, Online oder Hybrid

Digitale Ideen für den Unterricht: Präsenz, Online oder Hybrid: Beschreibung

Die Geschwindigkeit des Fortschritts von digitalen Unterrichtsmöglichkeiten erschwert zunehmend die Übersicht über den Sinn und die Möglichkeiten des Einsatzes von Tools und Apps im Fremdsprachenunterricht. In dieser Fortbildung werden aktuelle Erkenntnisse der digitalen Lehre vermittelt. Teilnehmende Lehrkräfte erfahren alles zum Thema "Digitales Klassenzimmer" und erarbeiten sich Strategien für die Nutzung im eigenen Unterricht. In Workshops werden Beispiele zum Einsatz von Tablets & Co im Unterricht vorgestellt und ausprobiert. Lehrkräfte lernen, wie sie welche webgestützten Tools und Plattformen gezielt einsetzen und Lehrmaterialien erstellen sowie digital zur Verfügung stellen können und erwerben Kenntnisse über online-basierte Spiele, Apps, interaktive Arbeitsblätter und virtuelle Kollaborations-Plattformen für alle Unterrichtsformen. Ein besonderer Schwerpunkt der Fortbildung liegt auf der Vorstellung der technischen sowie didaktischen Besonderheiten des Hybrid-Unterrichts.



Workshop zur Erstellung eigener Projekt-Konzeptionen für den Unterricht. Einführung in das Erstellen von interaktiven Online-Übungen mit Leistungskontrolle und integrierten Audio- und Videomaterialien.


    Kursinformationen

    Kursniveau

    Sprachniveau: Ab B2. Es sind keine spezifischen PC-Kenntnisse erforderlich. Allerdings wird Umgang mit Browser und E-Mail-Programmen erwartet. Eine webbasierte E-Mail-Adresse sollte vorhanden sein.

    Teilnehmerzahl

    max. 18

    Finanzierung

    Diese Fortbildung mit 5 Kurstagen können Sie voll mit einem Erasmus+-Stipendium finanzieren.

    Finanzierungsbeispiel
    Die Kursgebühren können wie folgt finanziert werden:
    350 EUR Zuschuss an Kursgebühren der EU sowie
    240 EUR Anteil an den Organisationsgebühren in Höhe von 350 EUR der EU = 590 EUR Gesamtgebühren.

    Im neuen EU-Bildungsprogramm ERASMUS+ können Sie Stipendien für diese Fortbildung beantragen - es werden Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung und Kursgebühren gefördert.

    Im Gegensatz zur bisherigen Antragspraxis müssen inzwischen die Institutionen/Arbeitgeber von Lehrkräften die Stipendien bei den jeweiligen Nationalen Agenturen beantragen – es können direkt mehrere Stipendien in einem Antrag beantragt werden.

    Alle wichtigen Informationen, Antragsdokumente und Hilfen zur Beantragung von Stipendien finden Sie auf unserem eigens dafür angelegten Portal zweisprachig, auf Deutsch und Englisch:
    http://erasmus-plus-eu.de/

    Wenn Sie sich anmelden, brauchen Sie keine Anzahlung zu leisten. Sie zahlen nur, wenn Sie ein Stipendium erhalten. Registrieren Sie sich bereits jetzt! Sie erhalten umgehend eine vorläufige Registrierungsbescheinigung.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
    weiterbildung@iik-duesseldorf.de

    Weitere Informationen und Übersicht über alle Fortbildungen, für die EU-Stipendien beantragt werden können:
    http://erasmus-plus-eu.de oder
    http://www.iik-duesseldorf.de/fortbildungen/stipendien/

    Leistungen

    Ca. 30 Unterrichtsstunden, eigene PC-Arbeitsplätze, kostenloses Kulturprogramm.

    Service/Sonstiges

    • W-Lan mit kostenloser Internetnutzung im Trainingszentrum Eulerstraße 50
    • Umfangreiches Freizeitprogramm im Juli und August
    • Kostengünstiges Mittagessen im Umkreis des Trainingszentrums

    Zusatzangebote

    Hotelzimmer; 438 Euro.

    Unterkunft

    Für angehende und erfahrene Lehrkräfte aus dem Sprachenbereich. Es sind keine spezifischen PC-Kenntnisse erforderlich. Umgang mit Browser und E-Mail-Programmen wird erwartet. Eine webbasierte E-Mail-Adresse sollte vorhanden sein.

    Anmeldefrist

    Anmeldung möglich bis Erreichen der Höchstteilnehmerzahl

    AGB

    Sie können Ihre Buchung bis 4 Wochen vor Beginn der Fortbildung kostenlos stornieren. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen. Eine Stornierung per E-Mail ist ausreichend. Bitte benutzen Sie dafür die unten angegebene E-Mail-Adresse.

    Zielgruppe

    Für erfahrene und angehende Lehrkräfte aus dem Sprachenbereich.

    Kurszeiten

    Montag bis Freitag

    vormittags: 9:30 – 13:00 Uhr und

    nachmittags: 14:00 – 15:30 bzw. 17:30 Uhr

    Du bist überzeugt? Dann kannst du jetzt buchen!

    * Pflichtfelder

    Gesamtpreis

    Kurs/Prüfung umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb UStG

    590,00 €