Train the Trainer

Zertifizierender Basis-Workshop. Unterrichtssprache Deutsch oder Englisch.

Mehr Ansichten

Train the Trainer: Beschreibung

Die Ansprüche an Trainer in der Erwachsenenbildung haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Der Trainer ist nicht mehr reiner Vermittler von Fachwissen sondern wird mehr als Lernbegleiter verstanden. Die fachliche Kompetenz steht gleichberechtigt neben persönlichen, sozialen und methodischen Fähigkeiten, um den Qualitätsansprüchen gerecht werden zu können. Das Aufgabenspektrum umfasst neben Organisation und Pädagogik auch die Evaluierung von Bildungsmaßnahmen sowie die stetige Weiterentwicklung der eigenen Potenziale und Erfahrungen.

Train the Trainer Workshop-Inhalte

Konzept
Fragen, die auf dem Weg zum Trainerberuf aufgeworfen werden
  • Über welche Kompetenzen muss ein Trainer verfügen und welchen Herausforderungen muss er sich stellen?
  • Welches didaktische Know-How benötigt ein Trainer, um Fachwissen verständlich und interessant zu vermitteln?
  • Womit muss der Methodenkoffer gefüllt werden, um Wissen langfristig zu manifestieren und den Transfer in die Praxis zu gewährleisten?
  • Wie muss ein qualitativ gutes, erfolgreiches Training aufgebaut werden? Welche Medien eignen sich Wofür am besten?
  • Wie wird individuelles Lernen ermöglicht und wie sehen die Voraussetzungen für Lernen in der Gruppe aus? Wie kann der Trainer persönliche Entwicklungsprozesse begleiten?
  • Wie sieht die Lernwelt von Morgen aus?
  • Mit anderen Worten: Wie sieht das Handwerk eines Trainers aus und welcher Werkzeuge kann er sich bedienen, um sein Bildungsangebot mit persönlicher Handschrift zu erstellen und es zu einem großen Lernerfolg zu führen?

Anhand dieser Fragen ist ein Konzept erstellt worden, das es angehenden Trainern ermöglicht, sich in 5 Tagen ein fundiertes Trainer-Basiswissen anzueignen. Das Institut für Internationale Kommunikation e.V. (IIK Düsseldorf) ist eine Ausgründung der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHUD). Seit 2002 bietet das IIK erfolgreich Train-the-Trainer-Kurse auf Deutsch an. Das ursprüngliche Curriculum ist von Frau Prof. Schwarzer und Herrn Dr. Koblitz am Erziehungswissenschaftlichen Institut der HHUD entwickelt worden. Seit 2010 führt das IIK die Train-the-Trainer-Workshops auch mit freiberuflichen Trainern durch und hat das Seminarkonzept stetig weiterentwickelt und den neuen Anforderungen an den Trainerberuf angepasst. 2014 wurde am IIK zum ersten Mal ein englisch-sprachiger Train-the-Trainer-Kurs angeboten. Damit möchte das IIK der wachsenden Nachfrage von internationalen Teilnehmern entgegen kommen und auch seinem Weiterbildungsanspruch als „Institut für Internationale Kommunikation“ gerecht werden.

Kursinhalte
Persönlichkeit, Kompetenzen, Fähigkeiten
  • Trainerpersönlichkeit
  • Anforderungen - Erwartungen – Rollen
  • Kompetenzen – Fähigkeiten – Stile
  • Körpersprache und Grundlagen der Kommunikation
  • die innere Haltung
  • Reden vor Publikum
Didaktik
Lernsychologie, Lernverhalten, Lernziele
  • Lernpsychologien
  • Erwachsenenlernen
  • Teilnehmerorientierung
  • Lernverhalten und Lernbedürfnisse Erwachsener
  • Formulierung von Lernzielen
  • Förderung selbstbestimmten Lernens
Methodik
Moderation, Methodenkoffer
  • Moderationsmethoden
  • Methodenkoffer
  • Spiele im Training
  • Gedächtnisübungen im Training
Medien - Was Wofür?
Moderationskoffer, Visualisierung, Präsentation
  • Moderationskoffer Flipchart – Metaplanwand – Tafel/Whiteboard Laptop und Beamer
  • Visualisierung und Präsentation Präsentationstechnik Zeichnen/Malen leicht gemacht
Optimale Seminargestaltung
Auftragsklärung, Leitfaden
  • Auftragsklärung
  • Formulierung von Lernzielen
  • Trainingsaufbau und –phasen (von der Vorbereitung zum Transfer)
  • Medienmix
  • Trainerleitfaden
  • Trainingsalltag
  • herausfordernde Situationen "schwierige" Teilnehmer – schwierige Trainingssituation Gruppenprozesse (er)kennen
Unterrichtsmethoden
Persönlichkeit, Kompetenzen, Fähigkeiten
  • Gruppenübungen
  • Theorie
  • Spiele
  • Feedback und Diskussion im Plenum
  • Kommunikation in Trainingsprozessen
  • Erstellung von exemplarischen Trainerleitfaden
  • Trainingsansätze kennenlernen und diskutieren
  • Durchführung eines eigenen Trainingsabschnitts inkl. Videomittschnitt Möglichkeit zur Hospitation/Assistenz nach Beendigung des Workshop bei einem IIK-Trainer
Medieneinsatz
Persönlichkeit, Kompetenzen, Fähigkeiten
  • Flipchart
  • Metaplanwand
  • Moderationskoffer
  • Lernspiele
  • Lehrbibliothek
  • Beamer
  • Camcorder
Teilnehmernutzen und Lernziele
Inhalt und Ablauf des Workshops

Die Teilnehmer

  • erleben exemplarisch den Prozess von der Auftragsklärung bis zur Seminarevaluation und erhalten verschiedene Instrumente und Werkzeuge zur Planung und Durchführung von Trainings und Seminaren an die Hand.
  • können selbstständig Trainings planen, gestalten und durchführen und wissen, welche Aspekte dabei beachtet werden müssen.
  • erleben sich und ihr Handeln vor Gruppen und erlangen Transparenz über ihr eigenes Trainerverhalten.
  • erlangen und erweitern ihre fachlichen, reflexiven und persönlichen Kompetenzen, um als Trainer erfolgreich zu sein.

Wir empfehlen Train-the-Trainer-Interessenten sich in einem Telefonat mit der Bereichsleitung Weiterbildung über den Workshop zu informieren. Auf diese Weise kann vorab geklärt werden, ob entsprechende Erwartungen/Wünsche an den Workshop vom IIK erfüllt werden können und ob das IIK-Angebot die richtige Wahl ist.

    Kursinformationen

    Kursniveau

    Besondere Kenntnisse sind nicht erforderlich. Wir empfehlen Kursinteressierten ausdrücklich ein telefonisches Beratungsgespräch mit der Bereichsleitung Weiterbildung, um vorab Erwartungen und Ziele zu klären.

    Teilnehmerzahl

    6 – 12 Teilnehmende

    Finanzierung

    Für den Besuch eines Train-the-Trainer-Workshops beim IIK können Sie folgende Förderinstrumente in Anspruch nehmen: Bildungscheck (Landesregierung NRW)

    Dozierende

    Das IIK Düsseldorf arbeitet mit einem sehr kompetenten Trainerteam, das die Train-the-Trainer-Workshops ausrichtet. Den Teilnehmern stehen ab einer Zahl von 8 Teilnehmern 2 TrainerInnen zur Seite. Wer Trainer/in in welchem Workshop ist, erfahren die Teilnehmer in der ausführlichen Informationsmail.

    Dr. Sabine Küsters
    Train-The-Trainer-Basisausbildung (PAS 1037), “Certified Executive Coach”(The Center for Executive Coaching, Sarasota, FL, USA), “Leadership Communication for Trainers & Coaches” (Robert Burnside, Tokyo, Japan), Trainerin und Unternehmensberaterin mit den Schwerpunkten Führung, Präsentation, Verhandlung, allgemeine und interkulturelle Kommunikation.

    Antje Krüger, M.A.
    Trainerin, Coach (Fortbildung zum Managementberater und Coach, Schloss Lüntenbeck), Mediatorin (Forum Demokratie) und Moderatorin (Heinrich-Böll-Stiftung) mit den Schwerpunkten Lernen, Lernpsychologie, Didaktik, Methodik und Moderation

    Leistungen

    40 Seminareinheiten à 45 Minuten (8 Seminareinheiten pro Tag)
    Die Verpflegungskosten sind bereits mit 85 EUR in der Kursgebühr enthalten
    Alle Informationen, Dokumente, Mediendateien, Protokolle und Übungen werden über die Lernplattform moodle verwaltet und den Teilnehmern zur Verfügung gestellt
    Die Teilnehmer erhalten am Ende der Trainingswoche ein Zertifikat. Die Zertifizierung beinhaltet die Vorstellung und Präsentation einer eigenen Trainingssequenz vor der Arbeitsgruppe und dem Trainerteam. In einer ausführlichen Feedbackrunde diskutieren Sie die Beiträge. Das Zertifikat enthält das Siegel des „Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V.“ dessen Prinzipien sich die Leitung des IIK-Weiterbildungsbereichs verpflichtet hat
    Nach der Teilnahme an einem IIK-Train-the-Trainer-Workshop erhalten Sie auf alle weiteren Buchungen im Bereich "Trainerweiterbildung" einen 10%igen Rabatt

    Service/Sonstiges

    Veranstaltungsorte:

    IIK Düsseldorf Eulerstr. 50 40477 Düsseldorf

    oder

    Schloss Mickeln Alt Himmelgeist 25 40589 Düsseldorf (Himmelgeist)

    Zusatzangebote

    Sie haben die Möglichkeit in Schloss Mickeln zu übernachten. Bitte wenden Sie sich zur Buchung eines Zimmers an die Schlossverwaltung. Umliegende Stadtteile und selbstverständlich die Düsseldorfer Innenstadt bieten eine Vielzahl an Hotels, deren Unterkunftskosten je nach Saison, Lage und Ausstattung variieren.

    Anmeldefrist

    Anmeldung möglich bis Erreichen der Höchstteilnehmerzahl oder bis zwei Wochen vor Kursbeginn, danach auf Anfrage.

    Zielgruppe

    Basisworkshop für angehender Trainer*innen und Trainer*inner, die ihr Wissen vertiefen möchten

    Kurszeiten

    Montag bis Freitag, 9 – 17 Uhr

    Der 5-tägige Workshop startet täglich um 9 Uhr und endet um 17 Uhr. An allen Tagen gibt es mindestens 3 Hauptpausen. Der Workshop endet freitags gegen 17 Uhr, nach der Zertifizierung.

    Du bist überzeugt? Dann kannst du jetzt buchen!

    * Pflichtfelder

    Gesamtpreis

    Kurs/Prüfung umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb UStG

    Regulärer Preis: 1.450,00 €

    Special Price 1.390,00 €