IIK Pressespiegel

Archiv der Pressemeldungen zur Arbeit des Instituts für Internationale Kommunikation (IIK).

The IIK e. V. has again awarded scholarships to promote international communication and the teaching and learning of the German language in 2021.…

Read More

Das Institut für Internationale Kommunikation e. V. plant auch im Jahr 2022 wieder die Vergabe von Stipendien für Sommersprachkurse Deutsch an…

Read More

Additional dates for teacher training courses are offered in September and November.

Read More

The IIK offers advanced training courses for the proof of the BAMF additional qualification required up to 31.12.21.

Read More

We relaunch our IIK website. Our intention: You will find what you are looking for faster and better.

Read More

Das Testzentrum ist bemüht, auch in Zeiten der Pandemie ein Testangebot aufrecht zu erhalten. Aktuelle Informationen finden Sie unter Aktuelle…

Read More

The reopening of the examination rooms at the TU Dortmund University in September is imminent. In cooperation with the Dean's Office Administration,…

Read More

Here you will find up-to-date information on courses, workshops and tests in all areas, which are currently being held in virtual classrooms with a…

Read More

The IIK e. V. has again awarded scholarships to promote international communication and the teaching and learning of the German language in 2020.…

Read More

Due to relaxation of Corona regulations by the NRW state government this week, all IIK courses in Düsseldorf can again take place in classroom form.

Read More

2019

  • Rheinische Post, 25.11.2019
    Ahmed Mohamed (30), ehemaliger Stipendiat des IIK und studierter Buchhalter, arbeitete nach seiner Flucht aus Ägypten 2014 zunächst als Kellner. Seit dem 1. September macht er nun eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten in einer Neusser Kanzlei.
  • Düsseldorf Express, 17.11.2019
    Ahmed Mohamed (30) aus Ägypten studierte Buchhaltung und Rechnungswesen. Dann kam er mit dem Regime in Konflikt und verließ 2014 sein Heimatland. Der Beginn einer modernen Odyssee. Doch der 30-Jährige gibt nicht auf und findet schließlich in Düsseldorf sein Glück.
  • NRZ, 23.10.2019
    Düsseldorfs größter Spieletreff. Am IIK finden regelmäßig internationale Spieleabende statt.
  • Rheinische Post, 21.10.2019
    Der größte Spieletreff in Düsseldorf. Einmal im Monat kommen mehr als 50 Menschen unterschiedlicher Nationalitäten im Institut für Internationale Kommunikation an der Eulerstraße zusammen, um sich gemeinsam bei Brettspielen zu amüsieren.
  • NRZ, 10.10.2019
    Der größte Spieletreff in Düsseldorf: Brettspielabende als Schmelztiegel. Cem Ural, Leiter des IIK-Freizeitbereichs, organisiert seit einem Jahr Brettspielabende für Deutschlernende und Muttersprachler.
  • Westdeutsche Zeitung, 05.10.2019
    Der größte Spieletreff in Düsseldorf. Das Institut für Internationale Kommunikation bietet regelmäßig Brettspielabende an.
  • NRZ, 28.08.2019
    Es funkte auf dem Rhein. Vor acht Jahren begann in Düsseldorf die unglaubliche Geschichte von Katja und Yohan. Diesen Sommer kamen sie zurück in ihre Stadt der Liebe und ins IIK.
  • NRZ, 15.08.2019
    Trotz Krim-Krise und Turbulenzen. Seit 20 Jahren kommen Menschen aus Baschkortostans ans IIK nach Düsseldorf.
  • Rheinische Post, 14.08.2019
    Freundschaft mit Ufa besteht seit 20 Jahren. Das Weiterbildungsinstitut IIK kooperiert mit einer Hochschule der Hauptstadt Baschkortostans.
  • Express Düsseldorf, 06.08.2019
    Romantische Love-Story. Wie Yohan und Katja in Düsseldorf zum Liebespaar wurden.
  • Rheinische Post, 06.08.2019
    Es funkte auf dem Rhein. Katja und Yohan lernten sich vor 8 Jahren während eines Sprachkurses am IIK in Düsseldorf kennen. Heute sind sie verheiratet und besuchten erneut die Stadt, wo sie sich kennenlernten.
  • Rheinische Post, 25.07.2019
    Preis Interkultur: Studentinnen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der Hochschule Düsseldorf wurden für ihre Masterarbeiten vom IIK mit dem Interkultur-Preis geehrt.
  • Neue Rhein Zeitung (NRZ), 23.07.2019
    Hochschulpreis für Düsseldorfer Studentinnen. Anlässlich des 30-jährigen Institutsjubiläums hat das IIK drei IIK-Preise Interkultur à 1.000 Euro an Studentinnen der Heinrich-Heine-Universität und der Hochschule Düsseldorf vergeben.
  • Onlinezeitung, 11.07.2019
    Zwei IIK-Preise "Interkultur" 2019 gingen an Studentinnen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Die medienkulturwissenschaftliche Arbeit von Daniela Martin sowie die Arbeit der Literaturübersetzerin Mareike Ilsemann wurden jeweils mit 1000,- Euro prämiert.
  • Düsseldorfer Anzeiger, 12.06.2019
    Freundschaften um die halbe Welt. 40 Studierende kommen Anfang Juli von der Nazan-Universität in Nagoya (Japan) ans IIK um Deutsch zu lernen. Das IIK sucht für diesen Zeitraum noch Menschen, die Interesse haben ein Zimmer mit Frühstück zu vermieten.
  • Rheinische Post (RP), 23.05.2019
    Angekommen- Junge Syrerin hofft auf Studienplatz in Düsseldorf. Hadeel Hasan ist mit ihrer Familie aus Syrien geflüchtet. Jetzt will die 22-Jährige unbedingt an der Hochschule Derendorf studieren.
  • Rheinische Post (RP), 22.05.2019
    Educaro betreibt acht Sprachschulen weltweit. Über den Erfolg ihres Start-Ups in Stadtmitte sind zwei 25-Jährige selbst überrascht. In Indien wird nun die neunte Zweigstelle eröffnet.
  • Freie Presse, 28.03.2019
    Sprachexperten fordern bessere Deutschkurse für Zuwanderer. Das Sprachniveau von Arbeitskräften aus dem Ausland reicht derzeit nicht aus. Das beklagen Fachleute. Was sie deshalb fordern, steht in ihrer Chemnitzer Erklärung.
  • business-on.de, 07.02.2019
    Fördersumme bleibt konstant. Mit 50.000 Euro wird das IIK 2019 internationale Veranstaltungen, Stipendien, Websites zum Deutschlernen, Preise und Auszeichnungen sowie Integrations- und Flüchtlingsinitiativen unterstützen.
  • Westdeutsche Zeitung (WZ), 04.02.2019
    Bürgerbühne in Düsseldorf - Flüchtlinge suchen nach der deutschen Seele. Zehn Laienschauspieler aus acht Ländern spielen Heines "Deutschland. Ein Wintermärchen" - zwei davon sind ehemalige IIK-Teilnehmer aus Syrien.
  • Rheinische Post (RP), 01.02.2019
    Intensive Wochen in Pempelfort. Die RP berichtet über drei Stipendiaten aus Südamerika, die beim IIK Deutsch lernen, um auf deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

To top

Questions? Feel free to contact us!

CAPTCHA image for SPAM prevention If you can't read the word, click here.
* mandatory fields

Our partners